Through Her Eyes

Through Her Eyes

Plakatierung und Kulturgefördert by Plakat-Kultur

Vigilance, Struggle, Pride: Through Her Eyes

Die Gruppenausstellung präsentiert 13 internationale Fotograf innen, deren Werke weibliche Identitäten und Lebensrealitäten abbilden, kritisch beleuchten und in neue Zusammenhänge stellen. Die Werke sind in verschiedenen Kontexten und bieten in ihrer Gesamtheit einen modernen Blick auf die Konstruktion von Geschlechterrollen und heteronormativen Zuschreibungen, die Politik des weiblichen Blickes, weibliche Selbst- und Fremdwahrnehmung und vermeintliche Wahrheiten rund um Frau sein, Familie und Sexualität. Künstler innen: Ahlam Shibli, Amak Mahmoodian, April Gertler, Hannah Starkey, Laia Abril, Lua Ribeira, Nina Berman, Nina Mangalanayagam, Nydia Blas, Sandra Vitaljić, Tasneem Alsultan, Tomoko Sawada, Zanele Muholi.

Eröffnungsprogramm am 03.Mai ab 18 Uhr

  • Artist Talk mit Nina Mangalanayagam, 03. Mai, 18 Uhr (engl.)
  • Kuratorinnenführung mit Marina Paulenka, 03. Mai, 20 Uhr (engl.)

Rahmenprogramm am 17. Mai, 19 Uhr

  • Podiumsdiskussion “Your body is a battleground!? Feministische Positionen in der Kunst: Körperbilder, Sex, Gender und Heteronormativität von 1968 bis ins digitale Zeitalter”

Öffnungszeiten: 04.-17.Mai, täglich 12-20 Uhr
Kunstquartier Bethanien (Studio 1) Mariannenplatz 2, 10997

Wir machen Dir ein Angebot, das Du nicht ausschlagen kannst!

handcrafted by mariu5