Kulturförderung: Shot In The Dark

Kulturförderung Shot In The Dark

Kulturgefördert von Plakat-Kultur.
Zur Premiere und zum Kinostart des Dokumentarfilms Shot In The Dark am 19. Januar kommen die beiden blinden Fotografinnen und Protagonistinnen Sonia Soberats (New York) und Bruce Hall (Orange County, Kalifornien) nach Deutschland.

In Veranstaltungen rund um den Kinostart stellen wir Bilder von Sonia Soberats, Bruce Hall und Pete Eckert aus, debattieren über das Thema Fotografie und Vorstellungskraft und arbeiten praktisch in einem Fotografie- und Lightpainting-Workshop.

Im Konzert im Dunkeln wird Nicht-Sehen auf eine weitere Weise sinnlich erfahrbar.

Text und Bild: www.shotinthedark-film.com

Wir machen Dir ein Angebot das du nicht ablehnen kannst

handcrafted by mariu5